Honeymoon

Lana Del Rey hat es schon wieder getan: am 18. September ist ihr neues Album erschienen. Nur ein gutes Jahr nach ihrem letzten Album Ultraviolence.

Kann sich da so viel geändert haben? – An der Melancholie jedenfalls nicht. Was wäre Lana ohne Melancholie? Die Stimme, Mimik, Intonation und ihr Verhalten sind so sehr von Melancholie dominiert, man fragt sich, wie es wohl ist, wenn sie tatsächlich einmal ein Requiem singt.

Honeymoon weiterlesen